Blood Rain

Rals Gedenken

Der erste Blutregen

Jeder in Vors kennt Rals Gedenken. Das Mausoleum steht knapp einen Tagesmarsch nördlich des Schlangenflusses. Meistens wird es nur zu den Feierlichkeiten zum Ende des Blutmondes besucht.

Ich habe jedoch gehört, dass eine Gruppe von Adepten unter der Führung des Halbblutes von Vaddar vor kurzem dort waren. Das gebäude war vollständig von Dornenranken überwuchert und musster zunächst freigeschnitten werden.

Im Inneren ist der Sakophag von Ral aufgebaut. Auf Ihm steht die Innschrift:
Hier wacht Ral, Verteidiger der Schwachen, Vernichter der Invae, Gnadenloser Träger von Angry Mountain, dem Herz des Zornes und dem Horn des Ruhmes. Schlächter von Betrayl.
Gefallen als er die Zeit des Blutmondes beendete.
Ehret sein Andenken.
Vaddar, Mitglied der Sturmklingen

Rals_Gedenken.png

Ich glaube nicht, dass es Zufall ist, das genau in der Nacht in der der Sohn Vaddars zum ersten mal Rals Gedenken betreten hat, es angefangen hat Blut zu regnen.

Angeblich hat das Blut aus dem Himmel und das Blut Vaddars Rals Grab geöffnet. Und seit dem ist der Tote Krieger in seiner Vollkristallrüstung zusammen mit seinen untoten Quwestorenwachen regelmäßig auf Patroulie um das Nordufer von Untoten zu säubern. Eines Nachts habe ich Ihn selber über den Fluss hinweg gesehen.

Ich hoffe nur das er sich weiter auf die Untoten konzentriert, und nicht auf das was aus seinem Grab geplündert wurde: Eine alte Karten, wenn ich es richtig mitbekommen habe.

Erzählung eines unbekannten Vors

Tagebuch

  • Legendenpunkt Wert: 0 LP
  • Silber Wert: 0 Silber

Comments

Raiser

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.